im Todesfall

Was ist bei einem Todesfall zu tun?  


  • Der Tod erfolgte zu Hause oder im Altersheim unter natürlichen Umständen:

     -Verständigen Sie zuerst den Totenbeschauarzt.

    -Rufen Sie danach Ihr Bestattungsunternehmen an. Wir sind Tag und Nacht für Sie erreichbar.

    -Nach der Totenbeschau wird der/die Verstorbene je nach Vereinbarung abgeholt.

  • Wenn der/die Angehörige im Krankenhaus stirbt:

    -Rufen Sie Ihr Bestattungsunternehmen an. Wir sind Tag und Nacht für Sie erreichbar.

    -Die persönlichen Sachen sind abzuholen. Alles andere wird vom Bestattungsunternehmen erledigt.

    -Der/die Verstorbene wir je nach Vereinbarung im Krankenhaus abgeholt.

Zur Aufnahme des Todesfalles bitten wir Sie zu einem persönlichen Gespräch. Gemeinsam wird Art, Zeit und Ort des Begräbnisses in Ruhe besprochen.

Bitte bringen Sie dazu, folgende Dokumente mit:

- Geburtsurkunde der/des Verstorbenen
- Heiratsurkunde
- Staatsbürgerschaftsnachweis
- Sterbeurkunde des Ehepartners (wenn verwitwet)
- Scheidungsurkunde (wenn geschieden)
- Nachweis über den akademischen Grad
- Bekleidung ohne Schuhe (wenn noch nicht angekleidet)

  • Bei Unfällen oder bei Suizid ist zuerst die Polizei zu verständigen.


Infopoint